Allgemeine Geschaeftsbedingungen 

BEDINGUNGEN UND KONDITIONEN

 

UNSERE KLASSEN

VERHALTEN:

Der Nutzer und seine Gäste haben die Einrichtung jederzeit sicher und rücksichtsvoll zu nutzen. ARThaus Huber behält sich das Recht vor, einzelne oder alle Gäste oder Gruppenmitglieder des Benutzers von der Einrichtung zu verweisen, wenn deren Verhalten als ungebührlich angesehen wird. 

 

Wir erwarten von unseren Künstlern aller Altersgruppen einen respektvollen Umgang miteinander. Mobbing jeglicher Art wird von uns nicht toleriert. Im Falle eines Verstoßes gegen unsere Verhaltensregeln werden wir sowohl den jungen Künstler als auch die Eltern mündlich verwarnen. Setzt sich das Verhalten fort, werden wir den Schüler ohne Rückerstattung ausschließen. 

 

Weitere Gründe für einen Ausschluss sind unter anderem: Übermäßiger Rausch, Drogenkonsum oder Rauchen in der Einrichtung oder im Umkreis von 25 Fuß um die Einrichtung; das Äußern von abfälligen Bemerkungen; und die Beteiligung an oder die Provokation von körperlicher Gewalt. Wir bitten Sie auch, unsere Nachbarn zu respektieren, indem Sie den Lärm beim Verlassen des Grundstücks leise halten, wobei nach 20.00 Uhr besondere Vorsicht geboten ist. 

 

Im Falle eines Ausschlusses hat der Benutzer keinen Anspruch auf Rückerstattung der Gebühren und ist sofort verpflichtet, alle ausstehenden Gebühren zu zahlen.

 

Versäumte Unterrichtsstunden

Wenn eine Klasse mit einer Vorankündigung von 24 Stunden versäumt wird, werden wir versuchen, einen Platz an einem anderen Tag zuzuweisen. Wir werden auch unser Bestes tun, um einen späteren Unterrichtsbeginn nach vorheriger Absprache zu ermöglichen, wenn unsere Kurse mit dem Stundenplan einer Schule kollidieren. Wir erstatten keine Kosten für eine verpasste Unterrichtsstunde ohne vorherige Absprache. Die Preise für unsere Klassen sind wettbewerbsfähig, die Planung und Bestellung von Materialien ist abhängig von unseren Buchungen.  

 

PARTY im ARHhaus Huber.

Das ARThaus Huber möchte, dass jede Veranstaltung zu einem persönlichen und besonderen Erlebnis wird. Daher werden alle Anstrengungen unternommen, um dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, eine Dekoration nach seinen kreativen Vorstellungen vorzubereiten. Wir bitten darum, dass nur die Mitarbeiter des AHH Kunstwerke, Lampen oder Antiquitäten neu arrangieren und bewegen. Es dürfen KEINE Nägel, Schrauben, Heftklammern oder durchdringende Gegenstände an unseren Wänden oder Böden verwendet werden. Bitte denken Sie bei der Gestaltung Ihres Themas an die Umweltverträglichkeit von Glitzer- oder Folienkonfetti (kein Papier) - biologisch abbaubare Alternativen sind online erhältlich. Auf unseren Böden und an den Wänden ist nur schwach klebendes Klebeband erlaubt. 

 

Bei einer Überschreitung der vereinbarten Zeit um 15 Minuten berechnen wir einen Stundensatz von 50 chf. 

 

AUFRÄUMEN, MÜLL- UND GERÄTEENTSORGUNG:

Bitte helfen Sie uns, die Räumlichkeiten sauber zu halten. Wir haben im Kunstraum Recycling-Behälter und bitten Sie, diese zu benutzen oder so viel wie möglich selbst zu recyceln. 

 

BREAKAGES:

Jeder Bruch wird individuell betrachtet. Wir beziehen unsere Schätze von Auktionshäusern und Brocki's, um dem Raum sein einzigartiges Aussehen zu geben, daher müssen Gegenstände ersetzt werden. 

 

VERLOREN UND GEFUNDEN:

Das ARThaus Huber übernimmt keine Verantwortung für persönliche Gegenstände und Besitztümer, die während oder nach einer Veranstaltung in den Räumlichkeiten zurückgelassen werden. Wir führen jedoch ein Fundbüro und bewahren gefundene Gegenstände bis zu 30 Tage auf. Es werden alle Anstrengungen unternommen, um gefundene Gegenstände dem rechtmäßigen Besitzer zurückzugeben.

 

BESCHÄDIGUNG VON EIGENTUM:

Wir sind ein Kunstatelier, daher werden Farbe und andere Materialien herumliegen, die Kleidung und andere Gegenstände, die ins Atelier gebracht werden, beschädigen und beschmutzen können. Das ARThaus Huber übernimmt keine Verantwortung für Schäden an Ihrem Eigentum, es sei denn, uns trifft ein Verschulden. Wir bitten alle Künstler, alte Kleidung und Schuhe zum Atelier zu tragen, um die Auswirkungen von Schäden zu begrenzen. 

 

GEFAHREN:

Alle Kinder werden in den sicheren Umgang mit Bastelmessern und Scheren eingewiesen. Wir lehren den sicheren Umgang mit unseren Produkten und können keine Verantwortung für den Missbrauch dieser übernehmen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aerosl, Leim inc Sprühkleber, Farben, scharfe Gegenstände und Messer.